Filipino Fighting Arts


Mehrgenerationenhaus Karlsruhe

MGH Brunhilde-Baur-Haus, Turnhalle der Kita

Dienstag und Donnerstag: 19.15 Uhr (ab 16 Jahre)


Filipino Fighting Arts

Philippinische Kampfkunst für Körper und Geist

Bekannt unter dem Oberbegriff Kali, Arnis oder Eskrima verbinden die philippinischen Kampfkünste eine große Bandbreite an Disziplinen und Distanzen.

Vor allem in vielen Actionfilmen, wie z.B. bei Jason Bourne, James Bond, The Equalizer und vielen mehr, begeistern die Dynamik, die Ökonomie und die hohe Effektivität dieser Kampfkünste jeden Zuschauer.

Von Anfang an und über alle Schülerstufen hinweg werden Techniken und Taktiken aus den Bereichen Doppelstock, Einzelstock, Messerabwehr, Kickboxen, Boxen, Nahkampf, Hebel und Kontrolltechniken, Verteidigung in der Bodenlage sowie Verhalten und Anwendungen in speziellen Selbstverteidigungssituationen gelernt. 

Im Laufe der Trainingsstufen kommen weitere Disziplinen hinzu, wie z.B. der Einsatz einer Lang- und Kurzwaffe, Langstocktechniken, Verteidigung mit einem Kleidungsstück sowie andere tradtionelle Waffen und moderne Alltagsgegenstände.

Filipino Fighting Arts ist allerdings mehr als nur Selbstverteidigung und klassische Kampfkunst. Das Training fördert die geistige und körperliche Fitness auf vielfältige Weise und verbessert spürbar die Beweglichkeit, Ausdauer, Kraft, Stabilität, Schnelligkeit, Rhythmusgefühl und Koordination.

Die ACADEMY ist der Filipino Fighting Arts Association angeschlossen.

www.filipino-fighting-arts.com 

Kontakt und Information:

Tel.: 0176/70924340

E-Mail: info@academy-karlsruhe.de 

Online-Anmeldung - Corona Trainingsplan:

www.academy-karlsruhe.de/corona-trainingsplan/ 


Zurück zur Übersicht